TuS 1859 Hamm e.V.

Wir bewegen Hamm

Die Weltmeisterschaft TKD-Poomse war mit über 1.250 gemeldeten Teilnehmern die größte Meisterschaft, die bisher stattgefunden hat. Trotz dieser Größe war der Turnierablauf an den vier Wettkampftagen vom 15. bis 18.11.2018 gut organisiert und die Stimmung im deutschen Nationalteam sehr gut. Mit insgesamt 22 Sportlern der deutschen Mannschaft, unter ihnen unser Sportler Peter Johanns, war dieses Team vom 11.-20.11.2018 nach Taipeh/Taiwan gereist um sich hier optimal zu präsentieren. Der amtierende Europameister Peter Johanns konnte auch auf seiner ersten WM überzeugen. Ohne Probleme erreichte er am Vormittag des zweiten Wettkampftages nach der ersten Wettkampfrunde in der Klasse ab 65 Jahre das Finale. Dort gewann er sein erstes Battle gegen Kolumbien, insbesondere durch seine hohen, präzisen Beintechniken. In dem zweiten Battle am Nachmittag gegen die USA reichte es leider nicht für den Einzug in die letzte Runde. Für seine tolle Performance wurde Johanns daher mit der Bronzemedaille belohnt. Viele Osteuropäische Mannschaften, sowie auch Korea alleine schon mit 60 Sportlern, gingen hier an den Start. So konnte das relativ kleine deutsche Team mit insgesamt einmal Gold, einmal Silber und drei Bronzemedaillen hochzufrieden den Heimflug antreten.Mit der Teilnahme an diesem Weltturnier und dem Erreichen der Bronzemedaille ging für Johanns ein langersehnter Traum in Erfüllung. Herzlichen Glückwunsch zu dieser starken Leistung! 

tkm

TuS Kursanfrage


  Keine Kurse vorgemerkt

Kontakt Hauptverein


TuS LogoTuS 1859 Hamm e.V.

Christina Wilke

Rietzgartenstraße 46

59065 Hamm

Tel. 02381 - 20085

Fax 02381 - 492085

info@tus59hamm.de

TuS Facebook

Sponsoren

  • Vereinskollektion
  • TuS DOSB
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.